Die hier gespeicherten Werte gelten für alle Datenbanken. Das bedeutet, das das Löschen oder Ändern eines Wertes nicht nur in der aktuellen Datenbank, sondern auch in allen anderen Datenbanken Auswirkungen hat.

Dokumenttypen können frei bestimmt werden. Sie dienen der Klassifizierung des Medientypes Dokument.
Außerdem werden sie beim Hinzufügen als Filter für hinzuzufügende Dateien anhand der Dateienendung verwendet.

Dokumenttypen bearbeiten

Dokumenttypen bearbeiten
Dokumenttypen bearbeiten
  • Dateiendung
    Hier können die Dateiendungen bearbeitet werden, die genutzt werden, um über einen Dateiauswahldialog Dokumente hizufügen.
  • Standardanwendung/andere Anwendung und Test
    Bestimmt, mit welcher Anwendung dieses Dokument aus HD Media Database heraus geöffnet werden soll.
    Die Standardanwendung wird vom Betriebssystem vorgegeben. Soll eine andere als die Standardanwendung genutzt werden, kann das über den Schalter "Andere Anwendung" und den Schalter "Auswählen" festgelegt werden.
    Die Einstellungen können über den jeweiligen Schalter "Test" geprüft werden.
  • Übernehmen
    Übernimmt die Einstellungen.
Warnung: Mehrfach auftretende Dateiendung
Warnung: Mehrfach auftretende Dateiendung
Jede Dateiendung sollte nur einem Dokumenttyp zugeordnet werden. Ist das nicht der Fall, erscheint eine entsprechende Warung.

Dokumentdateien hinzufügen

Dateifilter zum Hinzufügen einer Dokumentdatei
Dateifilter zum Hinzufügen einer Dokumentdatei
Die Anzeigenamen der Dokumenttypen und die die damit verbundenen Dateiendungen werden beim Hinzufügen einer Datei in dem entsprechenden Dialog verwendet.
Wird dieser Dialog aus dem Dialog Medienobjekt bearbeiten aufgerufen, so können Werte hinzugefügt und geändert, jedoch nicht gelöscht werden.
Bedeutung der Symbole:
(+) Die Daten sind neu und werden später hinzugefügt.
(-) Die Daten werden gelöscht.
(*) Die Daten wurden verändert und werden aktualisiert.